An dieser Stelle im KALO-Kundenportal erhalten Sie Informationen zur Nutzerhistorie einer Nutzeinheit und können unterschiedliche Nutzerangaben machen.

Tipp: Sie finden die Ansicht „Nutzerübersicht”, nachdem Sie sich im KALO-Kundenportal angemeldet haben, und auf die Kachel „Unterjährige Verbrauchsinformation (UVI)” bzw. in der Menü-Leiste auf „UVI” geklickt haben, und zunächst auf die Zeile einer Liegenschaft oder den Pfeil klicken und dann in der Ansicht „Nutzeinheiten” in einer Zeile wieder auf den Pfeil klicken.

Zeilen

Jede Zeile steht für einen aktuellen, vorherigen oder künftigen Nutzer bzw. Bewohner dieser Nutzeinheit (NE), wobei unterschieden wird zwischen tatsächlichen Nutzern bzw. Bewohnern und einem Leerstand. Nutzeinheiten sind die Einheit, auf welche die Kosten, die in der Abrechnung berücksichtigt sind, verteilt werden. In der Regel ist das eine Wohnung oder eine Gewerbefläche.

Spalten

  • Typ zeigt Ihnen den Geltungszeitpunkt für den eingetragenen Nutzer bzw. Bewohner oder den Leerstand an. Diese drei zeitlichen Statusanzeigen gelten sowohl für Personen als auch für Leerstände: „zukünftiger Nutzer”, „aktueller Nutzer”, „vorheriger Nutzer”. Wenn es aktuell weder einen Nutzer bzw. Bewohner gibt, noch ein Leerstand anzuzeigen ist, sehen Sie einen kurzen Strich.

  • Nutzer-Ordnungsbegriff ist die eindeutige Bezeichnung für den Nutzer bzw. Bewohners, die vom Vermieter oder Verwalter vergeben wurde. Die Angabe des Nutzer-Ordnungsbegriffs ist optional.

  • Nutzer-Name zeigt entweder den Vor- und Nachname des Nutzers bzw. Bewohners der Nutzeinheit oder bei aktuellem, künftigen oder vorherigem Leerstand das Wort „Leerstand” an.

  • UVI-Zugang zeigt, ob die Registrierung des Nutzers bzw. Bewohners im KALO-Bewohnerportal bereits erfolgt ist oder noch aussteht.

Hier finden Sie die Aufschlüsselung für die verschiedenen Statusanzeigen in der Spalte „UVI-Zugang”: Zugangsstatus verstehen

  • E-Mail-Adresse gibt die E-Mail-Adresse des Nutzers bzw. Bewohners an, sofern diese KALO bekannt ist bzw. sofern Sie diese kennen und eingetragen haben.

Nur wenn der Nutzer bzw. Bewohners eine E-Mail-Adresse besitzt, kann er die unterjährige Verbrauchsinformation (UVI) digital im KALO-Bewohnerportal bzw. in der App „KALO Home” einsehen. Dafür ist die Freischaltung durch Sie bzw. die Registrierung durch den Bewohner nötig: Nutzer bzw. Bewohner freischalten/UVI digital bereitstellen

  • Einzug zeigt das Datum an, an dem der Nutzer bzw. Bewohner eingezogen ist.

  • Auszug zeigt nur dann ein Datum an, wenn Sie für den Nutzer bzw. Bewohner einen bevorstehenden Auszug vermerkt haben. Ansonsten, also während der Mietdauer, sehen Sie in diesem Feld einen kurzen Strich.

  • Drei Pünktchen: Durch Klick auf die drei Pünktchen klappen Sie ein Menü aus, über das Sie verschiedene Aktionen der Nutzerverwaltung ausführen können.